· 

WENIGER IST MEHR: AUSMISTEN UND ABGEBEN FÜR DIE SEELE


Früher habe ich lieber billig und dafür viel gekauft. Egal was: Kleidung (ja, vor allem 👠und 👜 😉), Kosmetik, Essen... 

 

Ich hortete Dinge, die ich niemals brauchte, nahm mir damit Lebens-Raum weg und die Luft zum Atmen. Heute weiß ich, dass ich mich durch das Kaufen glücklich machen, fehlenden Halt ausgleichen wollte.

 

In den letzten Jahren habe ich so viel aussortiert und bin immer noch dabei, alles Ungenutzte und Ungebrauchte wegzugeben. Was für ein befreiendes Gefühl ✨

Mit jedem Ding, was ich weniger habe wird meine Seele leichter!

 

Materielles wegzugeben sortiert und entlastet auch den Geist. Mehr Klarheit und mehr Fokus sind das Ergebnis und, daß ich mich insgesamt leichter, glücklicher und stressfreier fühle und meine Persönlichkeit Raum zum Entfalten hat. Ich kaufe fast nur noch das, was ich wirklich brauche, was mein Herz tanzen lässt und vieles gebraucht 💓 Außerdem lege ich sehr viel Wert auf eine sehr gute Qualität bei allem, was ich mir leiste. Ich kaufe zum Beispiel weniger und besseres Haushaltsreinigungsmittel, Duschgel und Waschpulver und nutze ökologische Konzentrate und ausschließlich Naturkosmetik, die meine Haut, die Umwelt und meinen Geldbeutel schonen. Fleisch hat schon seit vielen Jahren keinen Platz mehr in meiner Ernährung. Seit einigen Jahren esse ich komplett pflanzlich. Ich kaufe weniger exotisches Obst und Gemüse und spare mit all dem CO2 für meine Ökobilanz. Ich fühl mich gesünder und bin viel fitter! Leider bin ich noch zu oft aufs Auto angewiesen... okay, okay, und ich hab (noch) zu viele (gute) Bücher 😜

 

Wann hast Du das letzte Mal ...

  • Abos, Versicherungen usw. gecheckt, ob Du sie noch brauchst? Wenn nicht, weg damit!
  • alle Handy- Kontakte gelöscht, mit denen Du nie schreibst oder sprichst?
  • Deinen Kleiderschrank um Nichtgetragenes erleichtert? Alles, was Du ein Jahr lang nicht mehr getragen hast, kann weg! Lade Deine Freundinnen ein, mach Sekt auf und veranstalte einen kleinen Flohmarkt!
  • in Dein Bücherregal gesehen? Wo stehen die Staubfänger? Probier doch mal Book- Crossing!

Dir wird noch viel mehr einfallen, da bin ich mir sicher!

 

 

 

 

Du willst wissen, wie ich das geschafft habe?

 

Große Veränderungen beginne ich immer Schritt für Schritt und fange mit Kleinigkeiten an. So überfordere ich mich nicht und bleibe am Ball. Ich habe mich hingesetzt, überlegt und mir aufgeschrieben, überlege und in welchen Bereichen ich mein Leben leichter machen möchte.

 

Ich habe mich gefragt: 

  • Worauf kann ich gut verzichten?
  • Wovon will ich weniger haben?
  • Was macht mich wirklich glücklich?

Natürlich sind auch Kundalini Yoga und die ätherischen Öle "Schuld", daß ich mittlerweile ganz gut abgeben kann. 

 

ÄTHERISCHE ÖLE:
Die Ölmischung 'Citrus Fresh' hat meine Aufräum- und Abgeb- Laune nach 2 Wochen täglicher Anwendung entfacht und sie ist immer noch ungetrübt (Ich habe dazu einen Tropfen Citrus Fresh in mein Körperöl gegeben)! 

Ach ja: Hier gibt's den Diffuser mit Citrus Fresh und Lavendel in einem sehr preisgünstigen Set!

 

KUNDALINI YOGA:

Die Surya Kriya ist eine sehr schöne Übungsreihe für den Übergang vom Sommer in den Herbst. Sie gibt Energie und Begeisterung, wirkt positiv auf die die Verdauung und damit auch auf das Abgeben und Loslassen von Seelischem und schenkt einen klaren Geist, der unterscheiden kann, was gebraucht wird und was nicht.

Download
Surya Kriya.pdf
Adobe Acrobat Dokument 394.8 KB