· 

MEDITATION IST, MIT DEINER SEELE ABZUHÄNGEN


𝕄𝕖𝕕𝕚𝕥𝕒𝕥𝕚𝕠𝕟 𝕚𝕤 𝕙𝕒𝕟𝕘𝕚𝕟𝕘 𝕠𝕦𝕥 𝕨𝕚𝕥𝕙 𝕪𝕠𝕦𝕣 𝕤𝕠𝕦𝕝 🌀🙏🌀

 

Wenn Du Deinen Körper äußerlich nicht reinigst, dann fängt er früher oder später an zu stinken. So verhält es sich mit Deinem Mind auch. Wenn Du Deinen Geist durch Meditation nicht regelmäßig reinigst, wird er immer voller und die Gedanken schwappen über und werden zu ungewollten, emotional bedingten Handlungsweisen. Du kannst Dich schlecht steuern, Kopf und Herz gehen nicht mehr zusammen. Spätestens dann ist es Zeit, eine Meditationspraxis in Dein Leben zu integrieren. Nimm Dir 3 Minuten jeden Tag zur gleichen Zeit, sitze aufrecht, schließe Deine Augen und höre in Dich hinein. Für den Anfang, lass Deine Gedanken kommen und gehen, lass sie an Dir vorüberziehen und halte sie nicht fest. Fällt Dir das schwer, kannst Du Deinen Geist beschäftigen indem Du "Sat Nam" (aus dem Gurmukhi: "Ich bin") still gantest. "Sat" über die gesamte Einatmung und "Nam" während des Ausatmen. Lass Deine Atemzüge dabei immer länger und tiefer werden.

Drei Minuten zu meditieren gleicht Ida und Pingala, die männliche und weibliche Energie in Dir aus, wirkt auf Dein Magnetfeld, den Kreislauf und die Zusammensetzung des Blutes. 

 

Kann ich mich mal wirklich schlecht konzentrieren und komme nicht wirklich runter helfen mir ätherische Öle wie Weihrauch, Sandelholz, Palo Santo und Pfefferminze!

 

Try it 🙏