· 

WOHLSTAND, ABUNDANCE UND DAS FEUER DES NABELS


Wohlstand bedeutet für mich nicht nur materiell gut versorgt zu sein, sondern dass ich mich rundum wohl fühle.

Wenn in mir die kreative göttliche Kraft aktiv ist, mein Licht scheint, dann passiert Wohlstand ganz automatisch und meine Wünsche werden im Überfluss erfüllt.

 

Das Mantra HAR aus dem Kundalini Yoga schenkt mir immer wieder Lebenskraft, Freude, einen wachen und aufmerksamen Geist, ungehemmten Energiefluss und einen festen, sicheren Stand und Gleichgewicht im Leben.

Bei der „Meditation für Wohlstand“ werden das Mondzentrum und die Jupiter-Finger aktiviert, die maßgeblich für das Entstehen eines Zustandes von Wohlstand sind.

 

Jupiter symbolisiert Visionen, Ehrgeiz, Autorität und Selbstvertrauen, so dass Du fähig bist zu führen. Mit einem starken Jupiterfinger zeigst Du den Weg und bringst die Dinge in Bewegung.

 

Das Mondzentrum sitzt am Hinterkopf und ist mit der Zirbeldrüse verbunden. Seine Aufgabe ist, Emotionen zu beruhigen, so dass Du aus einer neutralen Position heraus mit offenem Herzen handeln kannst.

HAR stimuliert die Feuer-Energie in Deinem Nabel, die reinigt und klärt und die Lebensenergie erzeugt, die für Veränderung notwendig ist. Begeisterung und Tatendrang entstehen.


Meditation für Wohlstand II 

 

„Diese Meditation stimuliert den Geist, das Mondzentrum und Jupiter. Wenn Mond und Jupiter sich treffen, dann ist es muss Wohlstand entstehen.“ -Yogi Bhajan

 

Körperposition

Sitze gerade im Schneidersitz. Ziehe das Kinn sanft zum Hals, so dass dein Nacken gerade und entspannt ist.

 

Arm- und Handhaltung

Deine Hände befinden sich auf der Höhe deines Halses. Deine Ellenbogen zeigen zu den Seiten hin. Abwechselnd schlägst du erst die Innenkannten und dann die Außenkannten deiner Hände gegeneinander. Wenn deine Handinnenflächen nach oben zeigen, dann berühren sich die kleinen Finger und die äußeren Handballen (Mondzentrum).

 

Wenn die Handrücken nach oben zeigen berühren sich die Zeigefinger (Jupiterfinger) und Daumen (sie befinden sich unter den Händen).

 

Konzentration

Die Augen sind ein Zehntel geöffnet und du konzentrierst dich auf deine Nasenspitze.

 

Mantra

Chante fortwährend das Mantra Har, Har…. Singe vom Nabelpunkt her und rolle das „R“ mit deiner Zungenspitze.

 

Zeit

Meditiere für drei bis elf Minuten.

 

Kommentar von Yogi Bhajan: „Diese Meditation kann bis zu elf Minuten praktiziert werden. Sie ist so wirkungsvoll, dass es gierig wäre, länger als elf Minuten zu meditieren.“

 

(Original: https://www.3ho.org/meditation-prosperity-ii-har-har)


Abundance (Erfüllung) ist die perfekte Ergänzung zur Har-Meditation.

 

Es verbessert die Frequenz des uns umgebenden, harmonischen magnetischen Energiefeldes. Die reichhaltige, kraftvolle und würzige Ölmischung wirkt manifestierend und ermöglicht das „Gesetz der Anziehung“, die positive (oder negative) Energie, die Du anziehst, wenn Du Dich auf sie konzentrierst. Abundance wendet Deine Energie zu mehr Wohlstand und Erfüllung und eröffnet Dir dadurch eine Fülle an Möglichkeiten.