· 

(GLUTENFREI) BACKEN MACHT GLÜCKLICH


Etwas mit den eigenen Händen zu erschaffen, etwas zu kreieren gibt mir ein Gefühl der Selbstwirksamkeit. Wenn ich merke, dass ich wirke, etwas be-wirke und am Ende ein (gutes 😉) Ergebnis vor mir liegt, dann macht sich eine gehörige Portion 🍀Glück🍀 in meinem Herzen breit.

 

Heute habe ich ein leckeres veganes und glutenfreies Teff-Brot mit Sonnenblumenkernen nach dem Rezept von @healthyhappysteffi gebacken. Verfeinert wurde mein Brot mit Kürbiskernen und ätherischen Ölen vom Lorbeer, schwarzem Pfeffer und Kardamom 😋

 

Übrigens trägt glutenfrei essen auch zum Glück bei, denn Gluten macht viele Menschen antriebs- und lustlos, zuweilen sogar ängstlich und aggressiv, weil es direkt auf unsere Gehirntätigkeit wirkt. Mit Gluten also keine Erleuchtung 😉

 

Backen macht glücklich 🍀♥️🍀 - also backe (glutenfrei), was das Zeug hält 🍞🥐

 

🌀Was macht Dich so richtig glücklich?

Rezept (Quelle: http://healthyhappysteffi.com/teff-brot-mit-sonnenblumenkernen/)

 

200 g Teffmehl

150 g Buchweizenmehl

150 g Kastanienmehl

500 ml Wasser

1 Pck. Trockenhefe

1 TL Agavendicksaft

1 EL Flohsamenschalen (das ist wichtig bei glutenfreiem Brot, damit es fluffig wird)

1 EL (gestrichen) Pfeilwurzelstärke oder Guarkernmehl (ebenfalls wichtig bei glutenfreiem Brot, damit es Bindung hat)

2 EL Olivenöl (das macht das Brot schön saftig)

1 Tasse Sonnenblumenkerne (oder alternativ auch Walnusskerne)

2 TL Salz

 

Zubereitung:

 

Zuerst die Hefe mit dem Agavendicksaft in etwas warmem Wasser auflösen und ca. 5 Minuten gehen lassen.

Währenddessen alle trockenen Zutaten vermischen.

Dann Hefe-Gemisch, Öl und Wasser zu den trockenen Zutaten hinzu geben und sorgfältig durchkneten (von Hand oder mit dem Rührgerät).

Teig in eine Kastenform geben und 40 Minuten zugedeckt bei 50°C im Ofen gehen lassen.

Anschließend Form herausnehmen, den Teig mit Wasser bepinseln und Sonnenblumenkerne drauf streuen.

Eine Tasse mit Wasser unten in den Ofen stellen und auf 230°C (Ober-/ Unterhitze) aufheizen.

Das Brot 10 Minuten bei 230°C backen, dann die Temperatur auf 200°C herunterdrehen und weitere 50 Minuten backen.

Brot herausnehmen, abkühlen lassen und genießen!

 

Was ist Dein Lieblings-Brot-Rezept?

 

Lass es Dir schmecken,

 

Deine Sabrina